Frédéric Tschumi


Taktangebend im Europera Youth Orchestra

Seit Saisonbeginn 2015 leitet Frédéric Tschumi das Europera Youth Orchestra mit großer Freude und Begeisterung.

Ehe der gebürtige Schweizer ins deutsch-polnisch-tschechische Dreiländereck kam, arbeitete er unter anderem sehr erfolgreich mit der Orchestervereinigung Sindelfingen, welche unter seiner Leitung als "Sternstunde der 50-jährigen Geschichte des Ensembles" von einem Chor begleitet Beethovens 9. Sinfonie auf die Bühne brachte. Überdies war er als Leiter des Jugendorchesters Jena sowie des Strohgäu-Sinfonieorchester, außerdem als Dirigent bei Orchestern wie dem Sinfonieorchester Teplice, der Vogtland Philharmonie und dem Lohorchester Sondershausen tätig.

Der Magister-Germanist und Musiktheoretiker absolvierte bei den Professoren Nicolas Pasquet und Gunter Kahlert sein Diplom in den Fächern Dirigieren und Violine an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar.
Im Gespräch mit dem Konzertmeister

Während des Open-Airs im Fürst-Pückler-Park Bad Muskau
Logo HillerscheVilla
Logo facebook.comLogo youtube.com